Skip to main content

Diakonisches Werk Baden Caritas, Wohlfahrtswerk, Freunde der Erziehungskunst

Diakonie Baden

Rund 1000 Freiwillige beginnen in den mehr als 600 Einsatzstellen der Diakonie Baden jedes Jahr ihren Freiwilligendienst. Ob im Krankenhaus, in der Altenpflege, der Jugendhilfe oder im Kindergarten. Die Plätze sind begehrt. Durch unser riesiges Netzwerk aus Einrichtungen, durch feste Ansprechpersonen, regelmäßige Schulungen und Beratung garantieren wir höchste Qualität. Bewerber*innen finden die für sie geeignete Stelle. So wird der Freiwilligendienst Teil der Berufsorientierung und Persönlichkeitsentwicklung – und somit zur Chance, Sinnvolles auf der Grundlage christlicher Werte zu tun.

Kontakt

  • Ansprechperson:
    Diakonie Baden, Regionalbüro Nord
  • Telefon:
    0721 9349800
  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Standort



Informationen zur Ausbildung

Ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) und ein BFD (Bundesfreiwilligendienst) sind zwei Arten eines Freiwilligendienstes. Sie bieten die Möglichkeit, mindestens 6 bis höchstens 18 Monate in einer Einrichtung der Diakonie mitzuarbeiten und sich sozial zu engagieren. Für dieses Engagement gibt es ein Taschengeld und weitere Geld- oder Sachleistungen sowie die Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge. Neben den praktischen Einsätzen gehören zu jedem Freiwilligendienst Seminare. Bei den Seminaren treffen sich Freiwillige aus unterschiedlichen Einrichtungen, um sich miteinander über ihre Arbeit auszutauschen, sich mit fachlichen Themen zu beschäftigen, über sich selbst nachzudenken, sich der einen oder anderen Grenze zu stellen oder Zukunftspläne zu schmieden.

Trailer zur Ausbildung